Wie fühlte es sich an...

"Wie fühlte es sich an, das Konzept der Bewertungen, die Idee von richtig und falsch nicht länger zu unterstützen?

Was würde sich für dich verändern, wenn du dich dafür entscheiden würdest, die Beurteilung deiner Lebenssituation augenblicklich aufzugeben und deiner Seele zu erlauben, Situationen, Ereignisse, Begegnungen und Erfahrungen nur und ausschließlich aufgrund der aktuellen Wachstumschancen zu kreieren?

Was, wenn es gar keine Fort- und Rückschritte gäbe sondern nur 100% passende, von deiner Sele magnetisierte Gelegenheiten?

Wie würde sich deine Einstellung zu dir selber, dein Vertrauen ins Leben verändern?

Welche Auswirkungen hätte dies für deine Wünsche und Pläne, für deine Bereitschaft dich in DEIN Leben einzubringen, präsent zu bleiben, auch in unangenehmen, ungewollten und verletzenden Situationen?

Wer bist du, wenn du deine Bewertungen und Verurteilungen aufgibst?

Wohin fließen dann deine Achtsamkeit, deine Liebe und deine Stärke?

In Liebe

Maria Magdalena durch Sonya Moreena